26.03.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Nehmt den Held*innen nicht den Frühzug weg!

 
Sharepic: Foto der Breisgau-S-Bahn mit Slogan: Nehmt den Held*innen nicht den Frühzug weg!

Überall werden die Pflegekräfte für ihren Einsatz in den Krankenhäusern in diesen Krisenzeiten gelobt. Es wird geklatscht und vieles mehr. Und das alles zu Recht. Um so unverständlicher ist es, dass bei der Umstellung der Bahn- und Busverbindungen genau diesen Heldinnen und Helden der Weg zur Frühschicht und der Heimweg von der Spätschicht erschwert wird. Ausgerechnet diese Bus- und Bahnverbindungen werden gestrichen.

15.03.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Facebook-Gewinnspiel: Wer gewinnt die Rotwild-Tasse?

 

Wir haben tolle Rotwildtassen und davon haben wir nun eine verlost. Im Lostopf waren alle, die einen unserer Rotwild-im-Schwarzwald-Beiträge auf unserer Facebook-Seite geteilt haben.

Unsere Vorsitzende Birte Könnecke war die Losfee und wer die Tasse gewonnen hat, das erfahrt ihr im Video.

01.03.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Es geht nicht um Diesel oder Tempolimit, es geht um Mobilität

 

Das Thema Mobilität ist im Landkreis und darüber hinaus gerade sehr aktuell. Wir werden uns damit bald auf unserem Kreisparteitag beschäftigen. Zur Vorbereitung darauf gibt es heute mal wieder ein Video ...

 

 

19.02.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Mitgliederbrief Nr. 43 ist online

 

Unser neuer Mitgliederbrief beschäftigt sich wieder mit allen Ebenen der Politik und bezieht vor allem klar Stellung zu den unsäglichen Ereignissen in Thüringen. Auf regionaler Ebene geht es derzeit vor allem um das Thema ÖPNV aber auch die anstehende Landtagswahl kommt nicht zu kurz.

09.02.2020 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Nahverkehrsplan 2021 – Jetzt sind die Busse dran

 

Letztlich fragte mich ein Freiburger Kollege: "Wie komme ich am Samstag Abend nach Merdingen." Meine Antwort hat ihm nicht gefallen: "Hin mit dem Bus, nach Hause zu Fuß." Ich erntete ungläubiges Kopfschütteln und schmunzelte wissend in mich hinein. Sie glauben es halt immer nicht, die guten Leute aus dem Freiburger ÖPNV-Paradies.